BISHERIGE EVENTS

IMG_8861rid.jpg

Teatro Comunale Luciano Pavarotti, Modena

MODENA - ITALIEN

10. Juni 2022

Teatro Comunale "Luciano Pavarotti - Mirella Freni"

Wir danken der Stadt Modena und dem Verein Gioventù Musicale d’Italia (Abteilung Modena) für die freundliche Unterstützung und die herzliche Einladung, das Klassische Crossover Konzert DOLCE ÉPOQUE in der Stadt vorzuführen, wo ein Teil der Künstler geboren und aufgewachsen ist. In Erinnerung an die gemeinsam verbrachten musikalischen Jahre und an das Privileg, schon als Kinder mit Maestro Luciano Pavarotti aufgetreten zu sein, hoffen die Künstler auf eine neue Gelegenheit, um ihre Dankbarkeit der Stadt zu zeigen, in der sie sich künstlerisch ausgebildet haben.

BRUXELLES - BELGIEN

Abgesagt wegen Pandemie

30. Mai 2020

Wir danken der Botschaft der Republik Kroatien mit Sitz im Königreich Belgien für die freundliche Einladung, das Klassische Crossover Konzert DOLCE ÉPOQUE anlässlich der kroatischer Ratspräsidentschaft im Europäischen Parlament in Brüssel vorzuführen. Die Veranstaltung musste leider wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Brux rid.jpg

© L. La Gioia

Die Grande Place, Bruxelles

IMG_8262 rid.jpg

WIEN - ÖSTERREICH

Marmorsaal, Palais Strattmann-Trautson

26. September 2019

Konzert vorgeführt unter der Schirmherrschaft des Erzherzogs von Österreich Markus Habsburg-Lothringen, des Europäischen Parlaments sowie der Botschaften Kroatiens, Italiens, Frankreichs, Ungarns und des ehemaligen Verteidigungsministers Werner Fasslabend im historischen Sitz der Botschaft von Ungarn in Wien, in deren Marmorsaal regelmäßig renommierte Konzerte und Empfänge veranstaltet werden. Das Publikum bat um drei Zugaben und klatschte mit den Händen im Rhythmus der Musik, wie es bei Wiener Konzerten Tradition ist.

Eintritt ins Palais Strattmann-Trautson, Wien

MÜNCHEN - DEUTSCHLAND

Silbersaal, Deutsches Theater

26. April 2018

Konzert präsentiert unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters der Stadt München Dieter Reiter, des kulturellen Vereins für europäische Integration Pro Europa Una, des Europäischen Parlaments und der Generalkonsulate von Italien, Kroatien und Österreich. Das Konzert war zwei Tage vorher ausverkauft. Das begeisterte Publikum bat um zwei Zugaben.

IMG_3761 rid.jpg

Warteschlange für die DOLCE ÉPOQUE vor dem Haupteingang ins Deutsche Theater, München

WhatsApp Image 2017-12-12 at 18.39.26 ri

© T. Urner

Konzert im Blauen Salon, Villa Mayne, Adria Relax Resort Hotel Miramar

OPATIJA - KROATIEN

Blauer Salon, Adria Relax Resort Hotel Miramar

6. Oktober 2017

Stilvolles Konzert mit Klavier zu vier Händen, Mandoline und Gesang, präsentiert für das Publikum der Villa Mayne, die einst im Stil des Schlosses Miramare gebaut wurde und heute Sitz des Adria Relax Resort Hotels Miramar ist.

ROMANO CANAVESE (TORINO) - ITALIEN

Bacchus Salon, Artenova Stiftung

29. September 2017

Veranstaltung im historischen Rahmen der Artenova Stiftung, die sich der Verbreitung der Liberty- und Jugendstilkultur durch Konzerte, Ausstellungen und Konferenzen widmet. Gestaltet und geleitet von Giorgio Lorenzon und der Pianistin Prof. Cristina Ariagno, ehemaliger Klavierdozentin am Konservatorium Santa Cecilia in Rom. Ein Höhepunkt des Abends waren die kleinen Verkostungen, die nach authentischen Rezepten des frühen 20. Jh.s zubereitet wurden, und die aus dem Manuskript Codex Laurianensis, verfasst auf der Riviera Opatija, entnommen wurden.

IMG_2700 rid.jpg

© Anita Benčec-Nikolovski

Arch. Elena Franco, Prof. Cristina Ariagno, Dr. Marlene Prischich, Dott.ssa Debora Bocchiardo

sl_doba260 copia.jpg

Prof. Anita Benčec-Nikolovski, Dr. Marlene Prischich, Arch. Enrica Morini, Valentina Višak & the Nostalphoniker

OPATIJA - KROATIEN

Grand Salon, Villa Angiolina

6. Mai 2017

Erstaufführung im ältesten Konzeretsaals der Riviera von Opatija, in der historischen Villa Angiolina, unter der Schirmherrschaft der kroatischen Staatspräsidentin Frau Kolinda Grabar-Kitarović, der Stadt Opatija und der Region Primorsko-goranska. Trotz des heftigen Regens kamen doppelt so viele Leute als der Saal fassen konnte. Dem Konzert folgte ein historisches Buffet mit Originalrezepturen aus dem alten Manuskript Codex Laurianensis, verfasst auf der Riviera zwischen 1910-1941.

© Foto Luigi