Dolce Epoque

VOCAL

ENSEMBLE

3 Tenöre, 1 Bariton, 1 Bass, Klavier

Seit Beginn des Crossover Konzerts DOLCE ÉPOQUE im Jahr 2017 gab es bis heute drei männliche Vokalgruppen, die im Stab der Künstler aufeinander folgten und das Programm mit ihrer persönlichen Interpretationskraft bereicherten. Die Stücke, von denen jede dieser Gruppen inspiriert wurde, stammen hauptsächlich aus dem Swing-Repertoire der Comedian Harmonists, einem bekannten Vokalensemble aus 3 Tenören (von denen einer die lustige Rolle übernimmt), 1 Bariton, 1 Bass und einem Pianisten. Zwischen 1928 und 1935 wurden die Comediansnicht nur in Berlin, wo sie ihr Debüt feierten, kometenhaft berühmt: Ihre Schallplatten, von denen weit über eine Million Exemplare verkauft wurde, verbreiteten sich schnell auf dem gesamten Kontinent. Sie traten in den größten Theatern der Zeit auf, darunter auch im Kroatischen Nationaltheater Ivan Zajc in Rijeka, wo sie kurz vor ihrem berühmten "Münchener Konzert" (dem letzten in Europa aufgrund des Ausbruchs des Zweiten Weltkriegs) sangen. Danach landten Sie auf den Hollywood-Filmsets. In Erinnerung an die mit dem künstlerisch-kulturellen Erbe der Kvarner-Bucht historische Verbindung dieser Gruppe, die für Originalität, Erfindungsreichtum und ihren sprudelnden Sinn für Humor unübertroffen ist, sind ihre Lieder zu einem unverzichtbaren Bestandteil des Programms geworden.